Tipps

Mit Tieren sprechen, wie?

Als ich noch jung war, stellte ich mir immer, wenn ich ein Tier im Visier hatte, diese Fragen. Denn ich war überzeugt, dass etwas möglich sein musste. Schließlich sind wir alle Wesen aus Fleisch und Blut, und menschliche Worte sind nicht die einzige Sprache der Welt, warum sollte es also nicht möglich sein? Mittlerweile weiß ich: Sie lassen uns Dinge wissen. Es kommt auf unsere Fähigkeit zuzuhören an.

Tiere zeigen uns alle möglichen Dinge, indem sie sich auf eine bestimmte Art und Weise verhalten, indem sie Geräusche machen und durch Körpersprache. Außerdem haben sie alle, genau wie wir, ihre eigene “Aura” oder “Energie” und einige Tiere versuchen, uns telepathisch zu erreichen. All diese Faktoren spielen eine Rolle in dem Gespräch, das sie ständig mit Ihnen führen.

Verbal und nonverbal

Untersuchungen zur Kommunikation zwischen Menschen zeigen, dass Worte nur 7 % unserer Kommunikation ausmachen. Der Rest kommt von der Körperhaltung, dem Geruch und der Ausstrahlung, also dem, was man auch “den ersten Eindruck” nennt. Dies gilt auch für die Kommunikation zwischen Mensch und Tier, die größtenteils über Geruch, Körpersprache und Energie und nur zu einem sehr geringen Teil über Ton erfolgt.

Intuition

Manche Menschen sind mit einer starken Intuition gesegnet. Sie können leicht die Atmosphäre in einem Raum spüren, wie es jemandem geht oder welche Farbe oder welcher Stein in einer Situation unterstützend wirken kann. So fangen sie leicht die “Energie” oder “Strahlung” einer anderen Person, eines Raumes oder eines Tieres auf. Manchmal hören, wissen, fühlen oder sehen sie, was vor sich geht, ohne dass Worte benutzt werden. Ich bin einer dieser Menschen und ich liebe Tiere zufällig sehr.